Schulsozialarbeit

 

Informationen

Frau Terdues, Frau Neumann und Frau Romberg heißen Sie herzlich willkommen in der Schulsozialarbeit.

 

 

INFORMATIONEN AUS DER SCHULSOZIALARBEIT

14.12.20

Liebe Familien und Erziehungsberechtigte,
 

leider können wir aktuell wegen der bestehenden Corona-Einschränkungen keine offene Sprechstunde anbieten und auch keine spontanen Gespräche durchführen.

Es ist möglich, dass die aktuelle Situation und speziell die häusliche Betreuungssituation zu Belastungen und Problemen führen kann.

Sie können bei Bedarf natürlich gern mit uns einen Termin vereinbaren; wir sind auch während des Lockdowns für Sie telefonisch und per Mail erreichbar:

Für Eltern und Sorgeberechtigte, die sich lieber auf arabischer oder türkischer Sprache beraten lassen, empfehlen wir unsere Kolleginnen von Casa-Dar:
  • Soziale Beratung im Kiez (Casa Dar):
  • Sevilay Yüksel 0157 – 87825874 (türkisch/deutsch)
  • Lucy Kamolz 0176 – 72984415 (arabisch/deutsch)

In Notfällen:

Familien, die wegen der Coronavirus-Krise unter erhöhtem Druck stehen, können sich kostenlos beraten lassen:

  • Tagesdienst des Jugendamtes Mitte – (030 / 9018 – 45355)
  • Kinderschutzbund  – (030  / 450 81 26 00) info@kinderschutzbund-berlin.de)
  • Kinderschutz-Hotline (030 / 61 00 66)
  • Berliner Krisendienst – (030 / 39 06 340)

Bleiben Sie gesund!

Wir danken für Ihr Verständnis.

Freundliche Grüße,

das Team der Schulsozialarbeit

 

Liebe Kinder!                     

Wie ihr wisst, findet ab Mittwoch (16.12.20) erstmal kein Unterricht mehr in der Schule statt. Ihr werdet zu Hause lernen und bei euren Familien sein. Diese Zeit ist für alle manchmal anstrengend.

Falls ihr Sorgen und Ängste habt und jemanden zum Reden braucht, könnt ihr diese Telefonnummern anrufen (ihr müsst nicht euren Namen sagen, wenn ihr nicht wollt) oder eine WhatsApp schicken. Niemand muss mit seinen Sorgen allein sein!

 

Kindernotdienst: 030 61 00 61 (rund um die Uhr)

Nummer gegen Kummer: 116 111 oder per Email/Chat über die Homepage www.nummergegenkummer.de (montags bis samstags zwischen 14 und 20 Uhr)

Diensthandy der Schulsozialarbeit: 0157 7853 1745 anrufen oder WhatsApp (Montag bis Freitag von 8 – 16 Uhr)

 

Viele liebe Grüße,

eure Schulsozialarbeiterinnen

 

 


Infobrief für Eltern vom SIBUZ „Wenn die Schule Zuhause stattfindet – Tipps für Familien“:

Infobrief zum herunter laden SiBUZE-1

Was machen wir?

  • Beratung und Begleitung von Schüler*innen und ihren Familien bei Problemen und in Krisen

  • Beratung und Begleitung von Kolleg*innen in Kinderschutzfällen

  • Ausbildung und Begleitung der Konfliktlotsen

  • Klassenprojekte zum Sozialen Lernen

  • Projekte zur Schülerbeteiligung: Schülerparlament, Schülerhaushalt, Klassenrat…

  • Organisation von schulischen Aktionstagen: Aktive Hofpause/Spielzeugausleihe, Achtsamkeit, Medien, Wilhelm-Hauff-Cup…

  • Kooperationen im Kiez: Entdeckungsreise durch den Soldiner Kiez, Selbstbehauptungstraining (CasaDar)…

  • und noch ganz viel mehr…

Wer kann zu uns kommen?

Eltern, Schüler*innen, Lehrer*innen, Erzieher*innen und jede Person, die sich um einen Schüler/eine Schülerin Sorgen macht.

Wir helfen auch gerne dabei herauszufinden, wohin ihr mit eurem Anliegen am besten gehen könnt.

Wir freuen uns auch über jede Person, die einfach nur „Hallo“ sagen möchte.

Wann und wo könnt ihr uns erreichen?

Die Schulsozialarbeit befindet sich im Erdgeschoss in Raum A019.

Gerne können uns alle mit einem Anliegen anrufen, um einen Termin oder Rückruf bitten:

(030) 48 49 08 – 85 (mit Anrufbeantworter)

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen