Die Zeitreise – 120 Jahre Wilhelm-Hauff-Grundschule

Zum 120. Geburtstag der Wilhelm-Hauff-Grundschule haben sich die Kinder der Theater-AG mit der Schulchronik beschäftigt und ein eigenes Stück entwickelt: Vier Schülerinnen einer zerstrittenen Klasse verschwinden in einer Zeitmaschine. Eine turbulente, komödiantische Zeitreise führt das Publikum durch Eckpunkte der 120 jährigen Schulgeschichte in der unsere Zeitreisenden einiges durcheinanderbringen. Glücklicherweise kann bei dieser Art zu reisen auch gleich die Gegenwart korrigiert werden. Denn auch das Jahr 2017 ist durch Mobbing und schlechte Scherze durchaus veränderungswürdig. Gesagt – Getan!

Wir laden herzlich ein!

Premiere: 15. Mai 2017 um 17.00 Uhr in der Aula 
Öffentliche Generalprobe: 15. Mai 11.00 Uhr
Schulvorstellungen: 16. + 17. Mai  ca. 10.00 Uhr (nach der Hofpause)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen