Unser Hort

Informationen

Die Räume unseres Hortbereiches befinden sich im Erdgeschoss und in der dritten Etage. Der Hortbereich kann auch durch einen separaten Eingang an der linken Seite des Schulgebäudes erreicht werden.

Auch während der Betreuungszeit arbeiten wir altersgemischt. Die Kinder der Klasse 1 bis 3 werden im Erdgeschoss betreut. Die Kinder der Klasse 4 bis 6 benutzen zwei Räume in der dritten Etage. Je nach Bedarf und Angebot können sich alle Kinder in beiden Bereichen aufhalten.

Am Nachmittag arbeiten wir in der offenen Hortarbeit. Das bedeutet, dass es keine festen Gruppen gibt. Nach dem Essen und den Hausaufgaben können sich die Kinder ihren Bedürfnissen entsprechend frei bewegen, mit Freunden spielen, sich zurückziehen oder ein pädadogisches Angebot wahrnehmen.

Betreuung

Zur Zeit betreuen wir 170 Kinder mit einem Hortvertrag. Einige von ihnen kommen bereits morgens um 6.00 Uhr, andere bleiben bis 18.00 Uhr, da die Eltern berufstätig sind. Die meisten Kinder bleiben bis 16.00 Uhr.

Unser Hort beschäftigt :

  • elf Vollzeiterzieherinnen und Erzieher
  • eine Teilzeiterzieherinen
  • drei Integrationserzieher mit voller Stelle
  • eine koordinierende Erzieherin

Jedes Kind der Klasse 1 bis 3 hat eine feste Erzieherin oder einen festen Erzieher in seiner Klasse. Während des Unterrichts, bei Ausflügen, Klassenfahrten oder anderen Aktionen begleitet der Klassenerzieher die Klasse. Die Ezieher und Erzieherinnen der Klassen 4 bis 6 betreuen mehrere Klassen.
Am Nachmittag ist der Klassenerzieher, aber auch alle anderen Erzieherinnen und Erzieher Ansprechpartner für Sie und Ihr Kind. Bei Fragen oder Elterngesprächen ist in erster Linie der betreuende Erzieher ihr Gesprächspartner, da er am besten informiert ist.

Verpflegung

Die Hortkinder essen täglich in unserer Schulmensa in der Zeit von  12.45 Uhr bis 14.00 Uhr.

Das Mittagessen liefert uns der Vollwert-Caterer LUNA.

Bei uns in der Schule wird kein Schweinefleisch angeboten.Es gibt ein abwechslungsreiches Angebot mit Obst, Gemüse und Salat.

Das Essen wird in Schüsseln auf dem Tisch serviert. Die Kinder nehmen sich selbstständig. Sie lernen so allein zu entscheiden, wie viel sie essen mögen.

Insgesamt essen die Kinder sehr gut. Es wird wenig weggeschmissen.

AGs

Tagesablauf in der ergänzenden Betreuung

Nach dem Unterricht werden die VHG- Kinder in der Wohnung im Nebengebäude betreut. Dort können die Kinder spielen und basteln, bis sie abgeholt werden oder allein nach Hause gehen. Wenn es nicht regnet können die Kinder auch auf den Hof gehen.

Die Schulhortkinder essen nach dem Unterricht zwischen 12.45 Uhr und 14.00 Uhr zu Mittag.

Anschließend fertigen sie ihre Hausaufgaben an. Dabei steht ihnen unterstützend ein Erzieher zur Seite.

Dann haben die Kinder endlich Freizeit.

Die Kinder können ihren Fähigkeiten entsprechend an unterschiedlichen Arbeitsgemeinschaften teilnehmen, die montags, dienstags und mittwochs angeboten werden. Dazu gehört zum Beispiel Fußball für die größeren Jungen, Ballspiele für die jüngeren, Mädchengruppe, Kreisspiele, Lesen und Erzählen, Basteln mit den verschiedensten Materialien, Backen und vieles mehr. Zusätzlich wird über die Schule auch Computer, Tanzen und Theater spielen angeboten.

Die Kinder lernen sich für ein Angebot zu entscheiden, über einen festgelegten Zeitraum dabei zu bleiben und die Aufgabe /das Produkt erfolgreich zu beenden. Zusätzlich verbessern sie ihre motorischen Fähigkeiten. Durch die ständige Kommunikation untereinander üben sie spielerisch ihre Wünsche und Bedürfnisse verbal zu äußern, einen Kompromiss einzugehen und Absprachen zu treffen. Sie üben sich darin ihrem Partner respektvoll zu begegnen, Hilfestellung zu geben und entwickeln ein Gruppengefühl.

Jeden Donnerstag ist „Gruppentag“. An diesem Tag verbringen die Kinder den Nachmittag von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr mit ihrer zuständigen Erzieherin. Es werden wichtige Termine , Regeln und  Konflikte besprochen, Feste vorbereitet und die weitere Tagesgestaltung überlegt. Bei schönem Wetter gehen die Gruppen in die Umgebung auf die Spielplätze und entdecken ihren Kiez.

Donnerstags und Freitags werden ab 14.00 Uhr keine Hausaufgaben mehr gemacht. Wer bis dahin noch nicht fertig ist, beendet diese zu Hause.

Am letzten Freitag im Monat feiern alle Geburtstagskinder des Monats ihren Geburtstag. Je nach Gruppengröße kann sich das Geburtagskind noch ein oder zwei Gäste einladen.  Das ist immer eine große Party. Jedes Geburtstagskind bringt eine Kleinigkeit für das leibliche Wohl mit. Am Ende dürfen auch die nicht eingeladenen Kinder zum Naschen dazu kommen.

Der schöne Schulhof ist gleichzeitig unser Außengelände für den Nachmittag. Er bietet vielseitige Möglichkeiten sich zu bewegen und zu beschäftigen. Zum Hort gehört ein Gerätehaus, aus dem sich die Kinder verschiedenste Spielsachen ausborgen können. Es gibt Roller, Inliner, Skateboard, Einrad, Bälle, Seile und Buddelsachen. Große Freiflächen laden zum Ballspielen ein. Auf langen Wegen können die Kinder ungestört mit dem Roller fahren. Große Sandflächen mit Rutschen und Klettergerüst laden zum Toben ein. Im Sommer können die Kinder mit Wasser planschen.

Termine

Hier sehen Sie Termine, welche von unserem Hort organisiert werden. Termine für SchuleGEV und Gewaltprävention finden Sie auf den jeweiligen Unterseiten.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen